Warenkorb

keine Produkte im Warenkorb

Montage der gleitbuchse bei der hornachse

Wo Menschen arbeiten passieren auch manchmal Fehler. Wir stellen hohe Anforderungen an die Qualität unserer Produkte. Dazu gehört auch, Verantwortung für etwaige Fehler zu übernehmen.

Ein solcher ist bei den ausgelieferten Geräten der neuen Gerätegeneration EISENHORN 6 aufgetreten. Das Gleitlager in der Hornachse wurde nicht montiert. Für diesen Fehler entschuldigen wir uns in aller Form. Zum Glück ist die Lösung dieses Problems recht einfach, da das fehlende Gleitlager nachträglich eingelegt werden kann. Und es betrifft zum Glück nur wenig Geräte.

Ist dein Gerät betroffen?

Wenn dein EISENHORN während dem Training nicht ruhig und geschmeidig läuft und Geräusche (wie ein unangenehmes Quietschen oder Knarzen) verursacht, bitten wir dich wie folgt vorzugehen:

Die Gleitbuchse wird dir dann kostenlos zugesendet. Bis zum Eintreffen der Gleitbuchse kannst du dein EISENHORN übrigens bedenkenlos weiter benutzen.

NachrÜstung des Gleitlagers

Beachte unbedingt, dass du den Anschlagbolzen nur lose einlegst. Die seitlichen Schrauben (M6) dürfen nicht festgezogen werden (siehe bei 3 Min. 22 sec.).

Wir bedanken uns für dein Verständnis und die Zusammenarbeit. Bei Fragen zur Nachrüstung, zögere nicht uns zu kontaktieren.

Übrigens, hast du gewusst…

…,dass wir unsere Produkte im Rahmen von geschützten Arbeitsplätzen mit Hilfe benachteiligter Menschen produzieren und verpacken? Wir tun dies bereits seit vielen Jahren. Als Kunde leistest du damit einen kleinen sozialen Beitrag in unserer Gesellschaft. Nach vielen Jahren Erfahrung mit dieser Art der Produktion, dürfen wir feststellen, dass wir gerade deshalb einen sehr hohen Qualitätsstandard erreicht haben. Es arbeiten hier Menschen, die mit viel Herzblut hinter ihrer Arbeit stehen und sich durch eine hohe Identifikation mit den Produkten auszeichnen.

Avatar photo
EISENHORN

Das revolutionäre EISENHORN bringt dir das Fitnessstudio in dein Wohnzimmer.