MILESTONES
&
TRACK RECORD

2015 konnte bereits nach wenigen Monaten im Markt festgestellt werden, dass mit dem EISENHORN ein echtes Marktbedürfnis abgedeckt wird. Von den Geräten der ersten Generation wurden bei der Premiere an einer kleinen regionalen Messe, in vier Tagen über 40 Stück verkauft. Dies obwohl der Verkaufspreis damals bei knapp viertausend Franken lag und per Vorkasse zu bezahlen war.

Kurz gesagt: die Geräte werden geliefert und es funktioniert. Garantiefälle gab es von Beginn an nicht viele und gibt es heute praktisch keine mehr. Für die geplante geografische Ausdehnung ist damit ein eminent wichtiges Zwischenziel erreicht worden. Das Membershipkonzept kann nur mit einer praktisch wartungsfreien und extrem verlässlichen Hardware umgesetzt werden. Hier haben wir einen grossen Vorteil gegenüber Konkurrenzprodukten.

Das US-Patent wurde im Juli 2017 erteilt. Im September 2017 folgte Japan. Erfahrungsgemäß folgen die weiteren gemeldeten Länder in Kürze. Die somit bestätigte Schutzfähigkeit vom Gerät, ist kurzfristig der wohl wichtigste Meilenstein für die weitere Geschäftsentwicklung.

Physiotherapeuten und Personal Trainer lieben das Gerät. Um das Vertrauen in der breiten Bevölkerung zu erreichen, ist der Verweis auf die Verwendung im professionellen Umfeld sehr wichtig. EISENHORN kann hier auf top Referenzen zurückgreifen.

In immer mehr Sportarten wird das EISENHORN entdeckt. Nach gut drei Jahren im Markt, gibt es schon eine beachtliche Anzahl Leistungssportler, die mit dem EISENHORN ihr Krafttraining absolvieren. Selbst die FIFA hat für ihren Hauptsitz in Zürich ein EISENHORN gekauft.

Die Einzelteile werden bei entsprechenden Zulieferern produziert. Die Qualitätssicherung ist auf einem hohen Standard angekommen. Lieferungen mit Fehlern oder Ausschussteilen gibt es praktisch nicht mehr. Auch die geplante Skalierung ist gut vorbereitet.

Die Prozesse sind eingespielt und Überraschungen bei der Kostenentwicklung nahezu ausgeschlossen. Die Buchhaltung wird seit Sommer 2017 fortlaufend und in einem professionellen System geführt. Monatliche Abschlüsse werden ab März 2018 jeweils wenige Tage nach Monatsende verfügbar sein. Zudem ist aktuell eine Umstrukturierung im Gange, durch welche die fixen Kosten im Verhältnis zum Umsatz weiter gesenkt werden.

Während den bisher produzierten Serien, wurde die Industrialisierung vorangetrieben. Die Prozesse sind so vorbereitet, dass eine Skalierung auf einfache Weise möglich ist.

Milestones
SINCE 2014

EISENHORN hat während den ersten drei Jahren der Geschäftstätigkeit die eigenen Trainingsgeräte E1, ES1 und E2 verkauft. In der Phase als reiner Gerätehersteller konnten wichtige Erfahrungen gesammelt und Zwischenziele erreicht werden. Diese bilden die Basis für die weitere Geschäftsentwicklung.

track record

folgt …

2014

2015

2016

2017

2018

Zukunft

THIS PAGE IS CURRENTLY UNDER CONSTRUCTION – Further CONTENT WILL BE AVAILABLE SOON – THANK YOU FOR YOUR PATIENCE